Stress abbauen - die besten Methoden zur Stressbewältigung

Unter Stress leiden die meisten Menschen regelmäßig. Hohe Anforderungen im Job, private Verpflichtungen, Kinderbetreuung und Familie koordinieren, bedeutet häufig Stress. Um Dauerstress und daraus entstehende Krankheiten zu vermeiden, solltest du rechtzeitig Stress abbauen und dich entspannen. Nachdem die Stressfaktoren identifiziert sind, kannst du Stress wesentlich einfacher abbauen. Zum Stressabbau gibt es zahlreiche wirksame Maßnahmen. Dazu zählen neben Sport und Entspannungstechniken auch gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf.

Warum ist Stressabbau so wichtig für die Gesundheit?

Frau mit StressObwohl Stress grundsätzlich nichts Negatives ist und im Idealfall zu Höchstleistungen motivieren kann, werden stressige Situationen meist als anstrengend und unangenehm empfunden. Dauerhafter Stress wird als Distress bezeichnet und kann die körperliche und seelische Gesundheit erheblich beeinträchtigen. Stress äußert sich durch unterschiedliche Symptome, die abhängig vom Stresslevel mehr oder weniger stark ausgeprägt sind.

Negativer Stress wird vor allem durch Stressoren wie Termin- und Leistungsdruck, Konflikte am Arbeitsplatz und in der Familie sowie ständige Erreichbarkeit durch die zunehmende Digitalisierung ausgelöst. Darüber hinaus zählen die Doppelbelastung durch Job und Familie sowie Multitasking im Beruf ebenfalls zu den Stressoren, die Stress-Symptome hervorrufen. Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, zu wenig Schlaf und Erholung führen zu körperlichen Stress-Symptomen wie Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörungen und Schlaflosigkeit sowie Herz-Kreislauf-Störungen.

Unter Stress treten häufig Konzentrationsstörungen auf und es kommt zu Muskelkrämpfen und Verspannungen. Sexuelle Probleme sind oft stressbedingt. Viele Menschen bringen diese Symptome jedoch nicht mit Stress in Verbindung, sondern befürchten, an einer komplizierten Krankheit zu leiden. Zu den typischen Symptomen, die meistens auf Stress zurückzuführen sind, gehören Angstgefühle, Unzufriedenheit, innere Unruhe und Gefühle der Hilflosigkeit. Aggressives Verhalten ist ebenfalls häufig durch Überlastung und zu viel Stress bedingt. Damit es nicht zum Burn out kommt, solltest du rechtzeitig Stress abbauen.

Stress abbauen durch effizientes Zeitmanagement

Stress abbauen kannst du am besten mit einem effizienten Zeitmanagement. Dadurch sparst du jeden Tag viel Zeit und kannst deine Arbeit in Ruhe und ohne Stress erledigen. Gute Organisation hilft dabei, Stresssituationen zu vermeiden. Erstelle einen Tagesplan und trage deine Termine dort übersichtlich angeordnet ein. Dann hast du jederzeit einen Überblick über dein Tagesprogramm. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass kein Termin vergessen wird.

Nachdem du deine Hauptaufgaben festgelegt hast, siehst du, wie viel Zeit übrig bleibt, die du für private Zwecke nutzen kannst. Um Stress abzubauen, solltest du außerdem Pausen und Essenszeiten mit einplanen. Ständige Erreichbarkeit gehört zu den Hauptursachen für Stress. Wenn du Stress abbauen willst, ist es sinnvoll, in den Pausen das Mobiltelefon auszuschalten, damit du ungestört bist und dich entspannen kannst. Falls du in deinem Beruf am Computer arbeitest, solltest du nach jeder Stunde eine kurze Bildschirmpause machen.

Stress abbauen mit Sport und Bewegung

Sport und Bewegung wirken ausgezeichnet gegen Stress und eignen sich dadurch ideal, um Stress abzubauen. In stressigen Situationen schüttet der Körper vermehrt Stresshormone aus. Meist kann die dadurch aufgebaute innere Anspannung nicht sofort abgebaut werden, vor allem, wenn du an deinem Schreibtisch am Arbeitsplatz sitzt. Ohne ausreichend Bewegung gerät dein Körper in einen dauerhaften Alarmzustand und ist nicht mehr in der Lage, Stress abzubauen.

Zum Stressabbau genügt bereits ein kleiner Spaziergang, der 15 bis 30 Minuten dauern sollte. Laufen, Joggen oder Walken sind ideale Sportarten, wenn du nach Feierabend Stress abbauen willst. Bewegung an der frischen Luft verbessert die Sauerstoffversorgung im Körper und hilft auf natürliche Weise beim Stress abbauen. Beim Sport produziert der Organismus die stimmungsaufhellenden Botenstoffe Serotonin und Endorphin. Deshalb eignet sich Ausdauersport nicht nur zum Stress abbauen, sondern auch zur Vorbeugung vor Depressionen und Angstkrankheiten.

Wirksame Entspannungstechniken zum Stress abbauen

Wenn du langfristig Stress abbauen willst, solltest du nach einem stressigen Tag für Ausgleich sorgen. Plane jeden Tag ausreichend Erholungsphasen ein und nimm dir bewusst Zeit für dich selbst. Mache einen Spaziergang, damit du auf andere Gedanken kommst, wenn du dich gestresst fühlst. Erlerne ein Hobby, das dir Spaß macht und dir beim Stress abbauen hilft. In Zeiten hoher Belastung oder nach Überstunden musst du abends nicht noch ins Fitnessstudio, sondern kannst dir einen ruhigen Abend auf der Couch beim Anschauen eines schönen Films gönnen.

Um Stress abzubauen, lässt du einfach mal das Auto stehen und fährst mit dem Fahrrad zur Arbeit. Entspannungsmethoden wie Yoga, Meditation und Autogenes Training sind einfach zu erlernen und sehr wirksam zum Stress abbauen. Die progressive Muskelentspannung ist eine besondere Technik, die auf abwechselnder Anspannung und Entspannung unterschiedlicher Muskelpartien basiert. Mit dieser Entspannungstechnik kannst du Muskelverspannungen lösen und Stress abbauen.

Wenn du tagsüber gestresst und angespannt bist, wird es dir schwerfallen, abends einzuschlafen. Allerdings ist Stress abbauen eine wesentliche Voraussetzung, um Schlaflosigkeit und Schlafproblemen vorzubeugen. Übermäßigen Stress abbauen und den Stresslevel senken kannst du auch mit Qigong. Die Übungen dieser fernöstlichen Technik werden schon seit Jahrtausenden praktiziert und sollen Körper und Geist in Einklang bringen. Qigong hilft beim Stress abbauen.

Die Methode verbindet Atemübungen mit Körperbewegungen und mentaler Konzentration. Autogenes Training funktioniert ähnlich wie eine Selbsthypnose. Das Prinzip dieser wirksamen Entspannungsmethode zum Stress abbauen gleicht dem Schäfchenzählen. Mit autogenem Training kannst du dich von negativen, belastenden Gedanken lösen, während du dich gleichzeitig entspannst. Diese Entspannungstechnik wirkt nicht nur ausgezeichnet zum Stress abbauen, sondern ist auch ein ideales Hilfsmittel, um leichter einzuschlafen.

Weitere Blogbeiträge:

© Stressfrei-Konzept.de

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden